Gesund und so artgerecht wie möglich

Nach unserer Philosophie soll jeder Hund so artgerecht und natürlich wie möglich beschäftigt werden. Ist Ihr Hund dann bei uns in der Betreuung, möchten wir ihm die entsprechende Beschäftigung bieten und auch eine Umgebung zu schaffen, in der er entspannen und alles Erlebte verarbeiten kann.

Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wie Ihr Hund bei uns in den Ruhephasen untergebracht ist. Wie soll zum Beispiel der Boden beschaffen sein? Welche Inhaltsstoffe dürfen die Wand- und Körbchenfarben haben, damit Ihr Hund keinen giftigen Stoffen ausgesetzt ist? Wir werden auf dieser Seite in Kürze zu allen Punkten berichten.

Der Liegebereich für Ihren Hund

Hunde verbringen mehr als die Hälfte ihres Lebens mit Ruhen, Rasten und Schlafen. Daher sollte der Schlafplatz entsprechend qualitativ hochwertig sein, um dem Hund eine optimale Erholung zu bieten. Von Natur aus würden Hunde sich instinktiv einen geeigneten Schlafplatz suchen. Ihr angewölftes Verhalten lässt sie eine Mulde zum Schlafen graben - das ist auch der Grund, warum Hunde in ihrem Körbchen kratzen, buddeln und sich mehrfach im Kreis drehen bevor sie sich hinlegen. Die Schlafmulde wird dann mit Laub, Moos oder anderem weichen Material ausgebettet.

Nach langer Suche haben wir eine Matratze von der Firma Doggybed mit drucklindernden Visko-Komfort-Material aus der Raumfahrtforschung und Memory-Schaumkern gefunden, die den natürlichen Bedürfnissen der Hunde gerecht wird und daher eine optimale Erholung während der Ruhephase gewährleistet. Der Liegedruck des Körpergewichts wird von der Matratze aufgefangen und somit der gesamte Bewegungsapparat, wie z.B. die Muskeln, Sehnen und Gelenke, entlastet. Druck- und Liegestellen an den Gelenken werden vermieden und der Hund ist nach der Ruhephase erholt, entspannt und locker in der Muskulatur.

Welche Vorteile bietet die orthopädische Hundematratze?

  • In der Seitenlage ist die Wirbelsäule gerade, somit sind Hüfte, Schulter und Ellenbogen entlastet
  • Passt sich der Anatomie und Körpertemperatur des Hundes an
  • Druckentlastung führt zu besserer Zirkulation des Blutkreislaufes
  • Der besondere Schaumstoff verringert den Druck auf die Gelenke, der beim Liegen entsteht
  • Gelenkschmerzen, HD, ED, Arthrose werden reduziert (nicht nur bei älteren Hunden, auch prophylaktisch bei jüngeren Hunden)
  • Antiallergisch und atmungsaktiv

Fazit: Auch für unsere Vierbeiner gilt "Wie man sich bettet so liegt man"!